top of page

Jana Blumenthal gewinnt den Sprint Schweizer Final

Am vergangenen Wochenende fand am Samstag in Interlaken der Schweizer Final des swiss-athletics Sprint statt und am Sonntag in Zug die Staffel-Schweizermeisterschaften.


Von Michael Holzinger


In der ältesten Kategorie stand Stella Derungs (Athletik-Juniors TV Landquart) am Start. Sie konnte sich vom Vorlauf in den Halbfinal qualifizieren und dort hat Sie auch das Ticket für den Final erreicht. Im Finallauf auf der mobilen Sprintbahn sprintet Derungs auf den 5. Schlussrang und erreichte damit ein Diplom.


Jana Blumenthal gewinnt überlegen

Die 14-jährige sprintstarke Jana Blumenthal (LA BTV Chur) zeigte ihr Können auf der Bahn. Sie liess von Anfang an nichts anbrennen und gewinnt den Vorlauf und den Halbfinal locker. Im Finallauf knackt Blumenthal zudem knapp die 10 Sekunden-Marke. Sie überquert die Ziellinie in 9.99 Sek. und gewinnt damit die Goldmedaille. Bei den 10-jährigen Knaben erreichte zudem Janis Stegmann (Jugi Trimmis) den Final und wurde dort mit einer Zeit von 8.69 Sekunden über die 60 m Vierter.


5×80 m Staffel gewinnt Bronze

Das Team Graubünden, bestehend aus vier Athletinnen vom LA BTV Chur und einer Athletin von den AJ TV Landquart traten an der Staffel-SM in Zug im 5×80 m Lauf an. Den Vorlauf gewinnt das Team mit Livia Noelle Zahn, Jana Blumenthal, Stella Derungs, Mia-Lena Huonder und Selina Capaul in einer Zeit von 50.28 Sekunden. Auch den Halbfinal überstand die Gruppe souverän und im Finallauf überquerte die Schlussläuferin die Ziellinie in einer Zeit von 50.04 Sekunden, mit der sich die Mädels der LG die Bronzemedaille schnappten und sich riesig über diesen Erfolg freuen konnten.


Doppel-Sieg Staffel-SM mit Bündnern

Die 4×100 m Staffel-Siege der Frauen resp. Männer gingen beide wiederum an den Leichtathletikclub Zürich. In beiden Staffeln waren auch Bündner am Start. Bei den Frauen war dies Judith Goll und bei den Männern William Jeff Reais. Beim abschliessenden 4×400 m Mixed-Rennen gewann ebenfalls der LC Zürich mit einem sehr deutlichen Schweizer Rekord. Bei diesem Rekord war ebenfalls Reais mitbeteiligt.


De Marco überquert 4.01 m im Stabhoch

Beim Meeting in Aarau ist Lisa De Marco (AJ TV Landquart) im Stabhochsprung über 4.01m gesprungen und damit knackt Sie den Bündner Rekord von Petra Pechstein um nicht weniger als 11 cm.








Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Auffahrts-Crosslauf 2024

Am Donnerstag 9. Mai findet der 45. Auffahrts-Crosslauf des Turnverein Pany beim wunderschönen Schwimmbad in Pany statt. Der diesjährige Auffahrts-Crosslauf in Pany zählt zur Bündner Lauftrophy. Das e

Comments


bottom of page